Sherpa Schule Bamti

Sherpa Schule Bamti- Eine Chance für die Kinder

Unsere Schule liegt etwa 200 km östlich von Kathmandu im Hochland auf 2400m Höhe, in der Nähe des alten Everest Treks.

In Nepal lehnt sich das Schulsystem an das Englische an. Das bedeutet eine Vorschule mit den Klassen Nursery, Lower- und Upper Kindergarten und die Schulklassen 1 bis 5. Sie endet mit dem Primary Abschluss. Die nepalische Regierung plant, die Schulpflicht um drei Jahre zu verlängern. Sie endet dann mit dem Secondary Abschluss. Den Aufbau der Klassen 6 bis 8 haben wir seit 2014 begonnen

In jede Klasse gehen max. 25 Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren. Wir achten darauf, dass genau so viele Mädchen wie Jungen die Schule besuchen. Wir nehmen nur Kinder aus Familien, die nicht in der Lage sind das staatliche Schulgeld zu bezahlen.

Um eine breite soziale Streuung zu erreichen wird in der Regel pro Familie nur ein Kind aufgenommen. Diese Schüler tragen oft ihr Wissen in die Familien.

Der Unterricht beginnt um 10 Uhr, da die meisten Kinder vor der Schule in ihren Familien noch arbeiten oder einen Schulweg bis zu zwei Stunden bewältigen müssen. Da der Schultag erst um 16 Uhr endet, erhält jeder Schüler und jede Schülerin ein warmes Mittagessen.

Begleitend zur Schule besuchen die Jugendlichen ab der 5. Klasse  unsere Werkstätten,  Schneiderei, Schreinerei oder Gärtnerei, um berufspraktische Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben. Den Begabtesten ermöglichen wir den Besuch weiterführender Schulen.