Trinkwasserversorgung

Trinkwasserversorgung – Basis für eine gute Gesundheit

Sauberes Trinkwasser ist selbst in so einem wasserreichen Land wie Nepal keine Selbstverständlichkeit.

Die Sherpa-Schule verfügt inzwischen über eine eigene Quelle, die inzwischen gefasst ist und ausreichend Wasser liefert. Laufend gezogene Proben zeigen jedoch, dass diese Quelle im Einzugsbereich von Landwirtschaft mit Tierhaltung liegt und dehalb unterschiedlich stark verkeimt ist. Das in der Schule ankommende Wasser wird zwar in Sandfiltern gereinigt, trotzdem sind wir mit der Qualität noch nicht zufrieden. Das liegt leider auch zum Teil daran, dass die Rückspülung der Sandfilter nicht so regelmäßig und gewissenhaft erfolgt, wie wir es gerne hätten. Obwohl das Abwehrsystem und insbesondere die Darmflora der nepalischen Schüler robuster ist als unsere, gilt unsere Sorge der weiteren Verbesserung der Trinkwasserqualität.

Die Trinkwasserqualität wird regelmäßig einmal im Jahr vom Biologischem Laboratorium Dr. Lehmann in Lautrach überprüft.