Weihnachtsspenden für Suppenküche

Sieben Millionen Menschen, rund ein Viertel der Bevölkerung, leben in Nepal unterhalb der Armutsgrenze und somit täglich von der Hand in den Mund. Der strikte Lockdown, der im März verhängt wurde, wurde deshalb für Millionen Menschen mit jedem Tag zur größeren, existenziellen Bedrohung, denn sie haben kein Einkommen mehr. Viele Menschen hungern, besonders in Kathmandu und Umgebung. Deshalb bitten wir Sie in diesem Jahr um eine ganz besondere Spende für eine „Suppenküche“.

Unser langjähriger Partner in Nepal, Mr. Ang Tsering Lama, den wir wegen seiner Zuverlässigkeit sehr schätzen, wird sich persönlich darum kümmern, dass Ihre Spende bei den hungernden Menschen ankommt. Dies geschieht über eine Organisation, die sich bereits länger um die Versorgung der hungernden Menschen in diesem Bereich kümmert und auf einem Platz hinter der Paropakar Geburts- und Frauenklinik in Thapathali, Kathmandu Essen verteilt ( https://english.khabarhub.com/2020/18/142796/).

Wir haben für dieses Anliegen ein extra Konto eingerichtet, damit sich diese Spenden nicht mit den Spenden für die Sherpa Schule vermischen. IBAN:  DE11 7902 0076 0032 4851 70; Verwendungszweck: „Suppenküche“; Für eine Spendenquittung bitte die Adresse bei der Überweisung angeben.

 

Wir danken von Herzen und wünschen Ihnen eine friedlichen und gesunde Vorweihnachtszeit!

Jutta Schaut & Team